LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Der Hutfachhandel konnte im ersten Halbjahr 2018 ein Umsatzplus von knapp 2% verzeichnen, wie die Gemeinschaft Deutscher Hutfachhändler (GDH) am Freitag berichtet. Und das trotz Lieferproblemen und Wetterbedingungen. In Textilwirtschaft, von Leonie Christians am 23. Juli 2018. Lesen Sie die ganze Meldung hier…

Die UV-Schutz-Aktion der GDH e.V. stellt Hüte und Mützen in den Fokus. Auch in den Fachmedien für Hautärzte und Dermatologen. Lesen Sie die Veröffentlichung im Wirtschaftsmagazin für den Hausarzt, Nr. 4, Juli/August 2018, S. 27, 23. Jg. Männer mit Glatze oder dünnem Haar und Kinder sind besonders von krebsverursachenden UV-Strahlen betroffen. Schutz bieten Hüte und

Jetzt ist Sonnenschutz durch trendige Hüte und Mützen angesagt. Das ist das aktuelle Thema der neuen Kampagne der Gemeinschaft Deutscher Hutfachgeschäfte e.V. (GDH). Darüber berichteten alle Mode-Fachmedien: Europe Fashion, Headwaer Now über Textilmitteilungen bis zu Textination. Sonne tut gut, zu viel Strahlen können gefährlich sein, denn das Sonnenlicht enthält gefährliche ultraviolette Strahlen. Das ist für

Erfreulich, dass es noch Bereiche in der Modebranche gibt, die Wachstum versprechen. Die Branche der Kopfbedeckungen gehören auf jeden Fall dazu. Wie die Gemeinschaft Deutscher Hutfachgeschäfte e.V. ermittelte, schloss der Hut-Facheinzelhandel das Jahr 2017 mit 4 Prozent Umsatzplus ab. Darüber berichteten alle Fachmedien: von Headwaer Now über Textination bis zum Branchenmedium TW.

Die dpa Deutsche Presse-Agentur veröffentlichte als größte Nachrichtenagentur der Bundesrepublik Deutschland die Meldung der Messe DATE Düsseldorf, der größten Fachmesse für Accessoires, in Zusammenarbeit mit dem Hutverband GDH e.V. Das bescherte der Branche für Kopfbedeckungen eine hohe Veröffentlichungsquote im Januar 2018.

Der leidenschaftliche Hutträger Jan Josef Liefers wurde 2016 von der Gemeinschaft Deutscher Hutfachgeschäfte zum Hutträger des Jahres gekürt. Jetzt hat das Deutsche Mode-Institut (DMI) ihn zum Kravattenmann des Jahres 2017 ernannt, wie die Textilwirtschaft am 17.1.2018 veröffentlichte. 

OBEN