LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Ein Novum in der fast 70-jährigen Geschichte des Hutverbands GDH e.V.: Die Mitgliederversammlung im Januar 2021 findet digital statt. Die Corona-Pandemie stellt das berufliche und private Leben völlig auf den Kopf. Wie in der gesamten Modebranche leiden die Hutfacheinzelhändler unter den Folgen der Krise. Ein Lichtblick ist die Verleihung von Horst Lichter zum „HUTTRÄGER DES JAHRES 2020„. Am 25. November wurde der Name am „Internationalen Tag des Hutes“ bekannt gegeben. Alle Hutliebhaber*innen und der Huthandel fieerten diesen Tag! Mehr Infos unter www.hut-mode.de/GDH

Lesen Sie die Pressemitteilung …

“2020 war ein schweres Jahr für die gesamte Hutbranche. Für das Gesamtjahr gehen wir von einem nie dagewesenen Umsatzeinbruch von 30 bis 40 Prozent aus”, prognostiziert Andreas Voigtländer, Vorsitzender der Gemeinschaft Deutscher Hutfachgeschäfte e.V. (GDH). Der Inhaber von Hut Mühlenbeck aus Wiesbaden sagt: “Jetzt heißt es tief Luft holen und auf ein besseres Jahr 2021 hin arbeiten. Der Wandel in der Handelsbranche ist so stark wie nie. Es trifft alle – groß wie klein. Profiteur ist der Onlinehandel. Aber: Niemand kann schnell einen Online-Shop aufbauen. Manche Kollegen arbeiten seit der Corona-Krise daran. Das ist sicherlich zeitgemäß. Für 2021 müssen zudem neue und schnellere Hilfen geschaffen werden, denn die bisher vorgesehenen Leistungen reichen nicht, um die Existenz des inhabergeführten Hutfacheinzelhandels zu sichern.”

Das voraussichtliche Umsatzminus für das Gesamtjahr 2020 liegt bei 30 bis 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das Ergebnis wird die deutschlandweite Jahresumfrage des Hutverbands GDH ergeben. Die GDH-Mitgliederversammlung Mitte Januar 2021 finde als Online-Konferenz statt – die erste in der 70-jährigen Geschichte der GDH!

HUTVERBAND GDH e.V.
Der spezialisierte Hutfacheinzelhandel ist eine starke Gemeinschaft, die in der Gemeinschaft Deutscher Hutfachgeschäfte e.V. (GDH), organisiert ist. Rund 60 Prozent der Hutfacheinzelhändler und zahlreiche Lieferanten bündeln Ihre Kompetenzen. Hut-Partner sind: Balke Fashion, Faustmann, Fiebig, Gebeana, Göttmann, Mayser und Wegener. Der Berufsverband vertritt die Interessen der Hutfachhandel nach innen und außen mit Kommunikation, Branchenarbeit und dem Shop-Finder.

Horst Lichter liebt alte Autos, Motorräder, Antiquitäten, Essen und Trinken – und Hüte und Mützen! Er trägt gerne Fedoras und Panamas oder trendige Herrenmützen. Für diese Hut-Leidenschaft zeichnete der Hutverband GDH e.V. den beliebten Moderator, Autor und Fernsehkoch zum achten „Hutträger des Jahres 2020“ aus und überreichte ihm den goldenen Hut-Award. Die Verleihung setzt den Höhepunkt des „Internationalen Tag des Hutes“ am 25. November 2020, der in der Hut-Modebranche mit Aktionen gefeiert wird.

Horst Lichter ist ebenso vielseitig wie sympathisch. Seine Fans kennen ihn als humorigen Moderator und Koch von „Lafer!Lichter!Lecker!“ oder „Die Küchenschlacht“. (mehr …)

Es ist Modemesse in Düsseldorf vom 30.8.-1.9.2020. Auf der GALLERY FASHION in Düsseldorf präsentierte sich eine repräsentative Auswahl an Lieferanten von Headwear in der „Alten Schmiedehalle“. Im coolen Industrieambiente zeigten Faustmann, Fiebig, Gebeana, Mayser u.a. die Modetrends für Sommer 2021 sowie winterliche Topseller. Die Messe-Stimmung war am ersten Messetag gut. Sich persönlich treffen, Gespräche führen und Headwear und Accessoires für 2021 sichten, war für alle nach der langen Corona-Zeit ein regelrechtes Bedürfnis. Die Lieferanten beurteilten das Sommergeschäft 2020 einstimmig. Andreas Voigtländer, 1. Vorsitzender des Hutverbandes GDH e.V. kommentiert: (mehr …)

UV-Strahlen sind gefährlich. Schutz bieten Sonnenhüte, Panamas oder Mützen plus Sonnencreme. Vor allem Kinder und Männer mit schwindendem Haar sind von den gefährlichen UV-Strahlen betroffen. Der Hutverband GDH e.V. informiert über UV-Schutz mit dem UV-Schutz-Flyer „Gut behütet in der Sonne“ und gibt Tipps, worauf beim Kauf von Sonnenhüten, Panamas und Caps geachtet werden sollte.

Headwear sind modische Must-haves im Sommer 2020 und sind wahre Multitalente: Hüte und Mützen schützen vor krebsverursachenden UV-Strahlen, die das Sonnenlicht enthält. Der Kölner Hutverband GDH, Gemeinschaft Deutscher Hutfachgeschäfte e.V., stellt die Sonnenschutz-Information den Headwear-Spezialisten aus Deutschland zur Verfügung. Zudem werden die UV-Schutz-Flyer an Hautärzte kostenlos versendet. (mehr …)

Endlich geht es in den Läden weiter. Ab Montag 20. April 2020 – in Bayern erst ab 27. April – dürfen die Hutgeschäfte wieder öffnen. Keine Frage: die Coronakrise unser aller Leben völlig auf den Kopf gestellt.

Unser Mitgefühl gilt den erkrankten Menschen und ihren Angehörigen. Auch GDH-Mitglieder waren durch Covid-19 erkrankt. Unser Mitgefühl gilt auch den Menschen, die in Ländern ohne funktionierendes Gesundheitssystem leben, denn natürlich ist die Hutbranche global ausgerichtet; so berichteten GDH-Partner aus der Industrie über Todesfälle in Produktionsländern.

Statement zur Situation von Andreas Voigtländer, GDH-Vorsitzender:

(mehr …)

OBEN